Fleisch und Kuchen für die Schildwache

Kronprinz Ludwig und Prinz Otto im Alter von 10 und 7 Jahren
Kronprinz Ludwig und Prinz Otto im Alter von 10 und 7 Jahren

Ludwig II. zeigt bereits als Kind Herzensgüte. Er war freigebig, schenkte gern von seinem Eigentum, von seinem Geld und seinen Sachen, wie seine Mutter Marie in ihren Notizen vermerkte. Eine rührende Episode ist auch die, als Ludwig einem Wachposten ein Stück Fleisch in seine Patronentasche zusteckte.

Bei einem Aufenthalt in der “Eremitage” in Bayreuth beobachtete der 7-jährige Ludwig die Wachablösung der Posten. Seinen Vater fragte er beim gemeinsamen Essen, ob die Soldaten schon etwas gegessen hätten und wollte dem Posten ein Stück Fleisch bringen. König Maximilian II. belehrt seinen Sohn, dass die Soldaten beim Wachdienst nichts annehmen dürfen. Doch Ludwig meinte, er könne sich doch an den Posten heranschleichen und ihm ein Stück in seine Patronentasche zustecken. Dies wurde Ludwig schließlich erlaubt und er steckte dem Soldaten die Gabe zu. Sein Bruder Otto tat es Ludwig gleich und brachte so der Schildwache seinen ganzen Kuchen.