Sagen

Sagen

Sagen der Bilderzyklen in Schloss Neuschwanstein – Beiträge zu den Sagen-Handlungen
Parzival in der Gralsburg beim leidenden Amfortas

1302

Parzival ist ein Epos von Wolfram von Eschenbach. Eschenbach konnte weder lesen noch schreiben. Seine Gedichte sagte er einem Schreiber vor. Sein Parzival ist...

Die Ankunft des Schwanenritters Lohengrin in Worms, August von Heckel, Neuschwanstein, Wohnzimmer des Königs, 1882/83

1400

Bei der Lohengrin-Sage handelt es sich um die Sage vom "Schwanenritter". Im Schluss von Eschenbachs Epos Parzival ist der Inhalt der Sage bereits angelegt....

Walter von der Vogelweide - Unter der Linde, Neuschwanstein, Ankleidezimmer, Gemälde von Eduard Ille,

630

Walter von der Vogelweide war einer der hervorstechendsten Minnesänger im 12./13. Jahrhundert. Neben religiösen Stoffen besang er auch die Ehre des deutschen Volkes, die...

1353

Neben den Sagen um den heiligen Gral und König Artus' Tafelrunde gehört die Sage von Tristan und Isolde zu den wichtigsten literarischen Stoffen des...

Tannhäuser auf dem Weg zur Wartburg, Neuschwanstein, Arbeitsszimmer des Königs, Gemälde von Josef Aigner

756

Die Tannhäuser-Sage geht auf einen Minnesänger zurück, der etwa 1235 bis 1270 gelebt hatte. Er entstammte aus dem salzburgischen Geschlecht Tannhausen. Der Sänger zog...

834

Gudrun ist eine nordische Sagenfigur, die Frau von Sigurd (Siegfried). Die Sage stammt aus der nordischen Edda und gehört zu den Nibelungensagen. Sie schließt...

613

Sigurd ist eine nordische Sagenfigur. Die Sage stammt aus der nordischen Edda und gehört zu den Nibelungensagen. Im Großen und Ganzen entspricht sie im...

659

Gawain ist einer der Ritter von der Tafelrunde. Die Geschichte von Gawain ist Teil des Parzival-Epos von Wolfram von Eschenbach. Neben Parzival ist Gawain...